DER SPIEGEL Nr. 46, 8.11.1976 bis 14.11.1976

17,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • sp76_46
  • 0.35 kg
  Amerikas neuer Präsident Jimmy Carter Original Ausgabe Der Spiegel 46/1976:... mehr
DER SPIEGEL Nr. 46, Original historische Zeitung vom 08. November 1976 bis 14. November 1976

 

Amerikas neuer Präsident Jimmy Carter

Original Ausgabe Der Spiegel 46/1976:

 

ORIGINAL AUSGABE IN SAMMELWÜRDIGEN ZUSTAND

Direkt aus dem offiziellen Spiegel Archiv

 

Deutschlands wichtigstes Nachrichtenmagazin seit über 70 Jahren.

Hier im Original aus dem Spiegel Antiquariat.

 

Inhalt: 

Titel

  • Carter: „Ein neuer, wunderschöner Tag“

  • RUDOLF AUGSTEIN: Good-bye, Kiss!

  • „Wir fühlten uns naturverbunden und Gott nahe“ 

Panorama

  • Rotstift auf der Insel

  • Spezi-Wirtschaft

  • Schweizer Aussperrung

  • Ehe auf italienisch

  • „Wie ein Besatzungsoffizier“

  • Zitat

Deutschland

  • Bonn: Nach Carters Wahl ratlos

  • „Verliebt in die Uniform“

  • „Ein besonders kühler Platz in der Hölle“

  • „Barbaren mit dem Pferdemagen“

  • HELMUT KOHL: Das zweite Lehen

  • NIEDERSACHSEN: Qualm in der Nacht

  • KOMMUNISTEN: K und K

  • NUMERUS CLAUSUS: Absurde Lage

  • HOCHSCHULEN: Handtuch geworfen

  • „Da gibt es nichts zu beschönigen“

  • DDR: An der Grenze

  • Innenstädte: Sanierung außer Kontrolle

  • AFFÄREN: So eine Bredouille

  • ANWÄLTE: Direkt flegelhaft

  • FRAUEN: Falsche Scham

  • BAYERN: Zurück zum Gürtel

  • „Den Schiet wüllt wie hier ok nich hebben“

  • Radioaktiver Müll

  • „Alle wollen ins Salz“

  • BROKDORF: Eis ohne Energie

  • POLIZEI: Wie das Zeug wirkt

Wirtschaft

  • SPRECHFUNK: Mutti, ich komme

  • HESSISCHE LANDESBANK: Dürr und nackt

  • HANDEL: Kontrolle aushebeln

  • STAHLINDUSTRIE: Allerlei Tricks

  • KONKURSE: Die sind selig

  • Personal-Karussell bei Salzgitter

  • Mitbestimmung verzögert

  • Billig-Pilger nach Israel

  • Sanierte Indien-Finanzen

  • GELEGENHEIT

  • EG/JAPAN: Sahne abgeschöpft

  • SEERECHT: Fische naturalisiert

  • Bei Serien-Nummer 16 ist Schluß

Ausland

  • LIBANON: Nahe am Ende

  • ENGLAND: Baden gegangen

  • ITALIEN: Hals abdrehen

  • FRANKREICH: Umweg für den General

  • EXIL-KUBANER: Bomben gegen Castro

  • Franco: Gespräche nur im Stehen

  • „Im ganzen Land bamt es“

  • „Geliebter Mao, Du lebst weiter!“

  • GUINEA: Morgen in Frankreich

  • UNGARN: Eingemeindet, ausgefiedelt

  •  

Serie

  • Streng Geheim: Die Geiselbefreiung in Entebbe (III)

  •  

Sport

  • Schuß gut, Ruf mies

  • PFERDERENNEN: Jagd auf Jockeys

Kultur

  • Unternehmer auf die „Schaukel“

  • Paris: Konjunktur für Kinos

  • Schonzeit malt schwarzweiß

  • Faulkner als verliebter Herr in Hollywood

  • Aznavour wird „wieder Mensch“

  • Zitat

  • Entfesselter Tod

  • „Keineswegs von vornherein unmoralisch“

  • FILM: Unheilige Dreifaltigkeit

  • MILLIONÄRE: Richtiger Riecher

  • LITERATUR: Verwirrend weiblich

  • „Das Fräulein Tochter meutert“

  • Martin Greiffenhagen über J. F. Revel: „Die totalitäre Versuchung“: Ein menschlicher Kapitalismus?

  • VERGEWALTIGUNGEN: Undeutlicher Widerstand

  • ARCHÄOLOGIE: Reise nach Urusalima

  • PROPAGANDA: Krieg als Ware

  • FERNSEHEN: Kölnisch Wasser

  • BELLETRISTIK, SACHBÜCHER

Spectrum

  • Waren die Piraten schwul?

  • Sohn siegt knapp vor Tochter

  • Kostenlos Heroin für Süchtige

  • Sind Frauen gute Manager?

  • Spielkasino im Jumbo-Jet

  • Trimm-Spiel für Eltern und Kinder

  •  

Medien

  • DIESE WOCHE IM FERNSEHEN

Rubriken

  • PERSONALIEN: Bruno Kreisky, Mariel Hemingway, Hans Joachim Sewering, Armin Grünewald, Bob Lockwood, Adelina Tattilo, Marlon Brando, Klaus Schütz

  • GESTORBEN: Dean Dixon

  • BERUFLICHES: Hanna-Renate Laurien

  • HOHLSPIEGEL



 



Geburtstag:
8.11.1976
9.11.1976
10.11.1976
11.11.1976
12.11.1976
13.11.1976
14.11.1976
Zuletzt angesehen