DER SPIEGEL Nr. 49, 1.12.1980 bis 7.12.1980

Geburtstag 1.12.1980, Geburtstag 2.12.1980, Geburtstag 3.12.1980, Geburtstag 4.12.1980, Geburtstag 5.12.1980, Geburtstag 6.12.1980, Geburtstag 7.12.1980
19,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • sp80_49
  • 0.35 kg
  Titelstory: Kanzler im Tief   ORIGINAL AUSGABE IN SAMMELWÜRDIGEN ZUSTAND... mehr
DER SPIEGEL Nr. 49, Original historische Zeitung vom 01. Dezember 1980 bis 07. Dezember 1980

 

Titelstory: Kanzler im Tief

 

ORIGINAL AUSGABE IN SAMMELWÜRDIGEN ZUSTAND

Direkt aus unserem Spiegel Archiv

Deutschlands wichtigstes Nachrichtenmagazin seit über 70 Jahren.

Hier im Original aus dem Spiegel Antiquariat.

 

Inhalt: 

 

Titel

  • Fehlstart der Regierung Schmidt

  • RUDOLF AUGSTEIN: Und was nun? (Fehlstart der Regierung Schmidt)

  • Kanzler Helmut Schmidt im Bundestag

  • Gerhart Baum über die Zukunft der Koalition

  •  

Panorama

  • Brandt plant Treffen mit Mitterrand in Rudolfstadt in der DDR

  • Bundeswehr: Planungsstab-Studie ganz geheim

  • Bundesgerichtshof: Grundsatzurteil zum Strafrecht für DDR-Bürger

  • Bolivien: Wegen verschwenderischer Militärausgaben keine Kredite mehr vom IWF

  • Bundesregierung will die DDR in Sachen Zwangsumtausch mit Härte zur Nachgiebigkeit zwingen

  • SPD/FDP-Streit um Position von Klaus Kinkel

  • Zitat

  •  

Deutschland

  • AFFÄREN: Bauernminister Ertl und ein enger Strauß-Freund in dubiose Buttergeschäfte verwickelt

  • BKA-CHEF: BKA-Chef Horst Herold wird verabschiedet

  • Datenschützer Bull Bedenken gegen die Pläne des BKA ein elektronisches Computersystem einzurichten

  • HAUSHALT: Matthöfers aussichtsloser Kampf um einen Spar-Haushalt

  • EPPLER: Sozialdemokrat Eppler versucht sich als Hochschullehrer

  • ASYL: Die Kommunen können keine Asylbewerber mehr aufnehmen

  • POLIZEI: Rekrutengelöbnis in Hannover: Der Polizeichef muß gehen

  • SPD-BÜRGERMEISTER: SPD-Bürgermeister in Ruhrgebiet: Unmut über die Genossen in Bonn

  • ÄRZTE: 32 Stunden-Schicht ist rechtens

  • Asbest-Studie schreckt die Industrie

  • SEKTEN: Ein 21jähriger berichtet über den geglückten Ausstieg aus der Mun-Sekte

  • VERKEHR: Polizei: Abschleppen nach Gutdünken

  • Die Geheimakten der US-Militärregierung in Bayern 1945 bis 1949 (III)

  •  

Wirtschaft

  • BANKEN: Commerzbank steht nach mißglücktem Engagement vor Turbulenzen

  • OPTIKER: Kartellamt ermittelt gegen Optiker

  • AUTO-INDUSTRIE: Daniel Goeudevert soll die Kölner Ford AG zurück auf Erfolgskurs steuern

  • WERBUNG: Krach zwischen Werbeagenturen und der Zigarettenfirma Reemtsma

  • ENERGIE: Bonn kürzt die Zuschüsse für das deutsche Ölnunternehmen Deminex

  • AFFÄREN: Abschreibungs-Jongleur Erlemann: Die Einlagen für Kunden versickern in Nahost

  • WERFTEN: Hamburgs SPD-Chef scheitert bei dem Bemühen einen Vorstandsposten bei der HDW zu ergatternn

  • Computerindustrie: Nixdorf gibt Zusatzurlaub für Mitarbeiter

  • Die Preispolitik der Opec

  • Werbung mit Laserstrahlen

  • Flugzeugindustrie: Airbus landet Großauftrag bei der libanesichen Middle East Airline

  • USA: Die Geldpolitik der Zentralbank verantworlich für den Niedergang der Wirtschaft

  • China: Neuordnung der Wirtschaft

  •  

Ausland

  • Italien: Verheerendes Erdbeben in Sizilien

  • POLEN: Konservative Genossen sabotieren das Reformprogramm

  • NAHOST: Der Golfkrieg spaltet die Araber

  • SOWJET-UNION: Moskau sieht Neonazis auf dem Vormarsch

  • GROSSBRITANNIEN: Britische Ferienindustrie stellt Ferien im „Nazi-KZ“ vor

  • FRANKREICH: Präsidentschaftskandidat Clown Coluche

  • Serge Klarfeld über Antisemitismus in Frankreich

  • Vita Serge Klarfeld

  • TÜRKEI: Der Vertrauensvorschuß für die Junta schmilzt

  • SCHWEIZ: Gigantischer Plan für Satelliten-TV

  • AUSTRALIEN: Ölsuchende Multis bedrohen Eingeborene

  •  

Serie

  • Polen: Geschichte von 1918 bis 1946 (II)

  •  

Sport

  • Qualitfizierungsspiele für die Fußball-WM 1982: Termintaktik der deutschen Mannschaft

  • BOXEN: Ein Nachfolger für Muhammad Ali: Ray Leonard

  •  

Kultur

  • Deutscher Kleinkunstpreis für Gerhard Polt

  • Sowjet-Union: Schriftsteller Verhaftung wegen Petition für ein literarisches Forum

  • „Heaven's Gate“ („Himmelstor“)

  • Erinnerungen an Hemingway: „La Torre Bianca“

  • Lion Feuchtwanger: „Der Erfolg“ in Photos

  • „Atlantic City“

  • Fernsehen: Die Comedy-Pleiten des WDR

  • G.: Alexander Mitscherlich: „Ein Leben für die Psychoanalyse“

  • GESELLSCHAFT: „Deutschland privat“

  • BELLETRISTIK, SACHBÜCHER

  • Taschenbuch-Bestseller: ERSTAUSGABEN, LIZENZAUSGABEN

  •  

Film

  • FILM: „Raging Bull“

  •  

Wissenschaft+Technik

  • Können Ärzte bei Atom-Katastrophen helfen?

  • ARCHITEKTUR: Kritiker-Streit um Spiegelglas-Fassaden

  • AUTOMOBILE: Autos: Kritik an Zusatz-Bremsleuchten

  • ARZNEIMITTEL: Hersteller verschweigt Nebenwirkunmgen desRheuma-Mittels „Prigenta“

  • Die „Elektromagnetische Kanone“ soll militärisch und für die Raumfahrt eingesetzt werden

  • Atomkraftwerk Harrisburg: Hohe Kosten der Entseuchung

  • Brustamputation als Vorsorgeoperation?

  • Mikrowellen stören die empfindlichen astronomischen Radioteleskope

  • Insel aus Müll vor der Südküste Schwedens

  • Herztod durch Angst

  •  

Medien

  • Fernsehen Montag 1.12.1980

  • Fernsehen Dienstag 2.12.1980

  • Fernsehen Mittwoch 3.12.1980

  • Fernsehen Donnerstag 4.12.1980

  • Fernsehen Freitag 5.12.1980

  • Fernsehen Samstag 6.12.1980

  • Fernsehen Sonntag 7.12.1980

  •  

Rubriken

  • PERSONALIEN: Gerd Schmückle: Einberufungsbefehl für den Ernstfall per Einschreiben

  • PERSONALIEN: Hildegard Hamm-Bücher: Homo-Heft „Du & Ich“ zeichnet sie mit dem „Rosam Hammer des Monats“ aus

  • PERSONALIEN: Ingrid MatthäusMaier: Porträt von Rolf Cordy

  • PERSONALIEN: Pierre Trudeau kreuzt mit saudischem Energiminister Jamani Schlgstöcke als Zeichen der Freundschaft

  • PERSONALIEN: Günter Verheugen: Schmerzliche Trennung von seinen Hausenten „Stern“ und „Spiegel“

  • PERSONALIEN: Hussein von Jordanien und die Sicherheit in seinem Wiener Domizil

  • PERSONALIEN: Jens Petersen: Zögerndes Agreement für seinen Botschafterposten in Teheran

  • PERSONALIEN: Luis Arce Gomez: Kranzniederlegung auf dem Heldenfriedhof Arlington in Washington

  • PERSONALIEN: Gerhart Baum muß seinen jüngsten Sohn im Ministerium hüten

  • PERSONALIEN: Helmut Schmidt: Kritik an seiner Garderobe

  • GESTORBEN: Mae West

  • GESTORBEN: Walter Rilla

  • GESTORBEN: Arthur Rathke

  • BERUFLICHES: Eberhard von Brauchitsch soll Präsident des BDI werden

  • BERUFLICHES: Klaus Blech als Botschafterf in Tokio ernannt

  • Hohlspiegel

  • RÜCKSPIEGEL: Rückspiegel - Zitate

 

 


Entdecken Sie das Original im Pressearchiv Deutschland - Ihr vertrauenswürdiger Partner für authentische SPIEGEL-Ausgaben seit 1946!

Warum sollten Sie bei uns kaufen, wenn Sie dasselbe Exemplar vielleicht anderswo günstiger finden könnten?

Unser einzigartiger Mehrwert:
Weil wir mehr als nur ein Verkäufer sind - wir sind das offizielle Antiquariat des SPIEGEL-Verlags. Jede Ausgabe, die Sie bei uns erwerben, trägt die Gewissheit, ein Stück Geschichte in Händen zu halten, das sorgfältig von uns bewahrt und katalogisiert wurde. Zudem liegt jeder originalen SPIEGEL-Ausgabe ein Echtheitszertifikat bei.

Unsere Verpflichtung gegenüber der Geschichte:
Unsere Verbindung zum SPIEGEL-Verlag und unser Einsatz für den Erhalt des gesamten SPIEGEL-Archivs in Hamburg sind Ausdruck unserer Ehre und Verantwortung.

Ein Meilenstein in der Bewahrung der Geschichte:
Es war ein Meilenstein für unser Archiv, diese bedeutende Aufgabe zu übernehmen, und wir sind stolz darauf, diesen Schatz für Sie zugänglich zu machen.

Investieren Sie in die Zukunft der Erinnerung:
Kaufen Sie nicht nur eine Zeitschrift - investieren Sie in die Zukunft der Erinnerung und des historischen Erbes.

Vertrauen Sie auf die Qualität des Originals:
Vertrauen Sie auf das Original, vertrauen Sie auf das Pressearchiv Deutschland.

Garantie für außergewöhnliche Qualität:
Unsere Ausgaben sind in außergewöhnlich gutem Zustand, da wir stets unsere best erhaltene Ausgabe versenden.

Für eine noch bessere Aufbewahrung und Präsentation bieten wir auch nachhaltige original SPIEGEL Geschenkmappe an.



Geburtstage:
1.12.1980
2.12.1980
3.12.1980
4.12.1980
5.12.1980
6.12.1980
7.12.1980
Zuletzt angesehen