DER SPIEGEL Nr. 52, 22.12.1980 bis 28.12.1980

Geburtstag 22.12.1980, Geburtstag 23.12.1980, Geburtstag 24.12.1980, Geburtstag 25.12.1980, Geburtstag 26.12.1980, Geburtstag 27.12.1980, Geburtstag 28.12.1980
16,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • sp80_52
  • 0.35 kg
  Titelstory: Jugendkrawalle   ORIGINAL AUSGABE IN SAMMELWÜRDIGEN ZUSTAND... mehr
DER SPIEGEL Nr. 52, Original historische Zeitung vom 22. Dezember 1980 bis 28. Dezember 1980

 

Titelstory: Jugendkrawalle

 

ORIGINAL AUSGABE IN SAMMELWÜRDIGEN ZUSTAND

Direkt aus unserem Spiegel Archiv

Deutschlands wichtigstes Nachrichtenmagazin seit über 70 Jahren.

Hier im Original aus dem Spiegel Antiquariat.

 

Inhalt:

Titel

  • Jugendkrawlle in den Städten

  • SPIEGEL Gespräch: Fünf Zürcher Jugendliche über die Gründe für ihren Kampf gegen Gesellschaft und Erwachsenenwelt

  • Warum Jugendrebellion gerade in der braven, friedlichen Schweiz?

  •  

Panorama

  • Vietnam: Das „Deutsche Komitee Not-Ärzte e.v.“ schickt Reis nach Vietnam

  • Abrüstung: Palme-Kommission

  • SPD-Vorstand: Krach um die U-Boot-Lieferung nach Chile

  • Friedrich-Ebert-Stiftung eröffnet ein Büro in Peking

  • Uno: Korruption und Mismanagement

  • Bundesrepublik und Frankreich wollen kulturelle Zusammenarbeit vorantreiben

  •  

Deutschland

  • Kommt der deutsch-deutsche Dialog wieder in Gang?

  • CSU: CSU legt sich ein zweites Schulungszentrum zu: Das ehemalige Benediktinerkloster Banz am Obermain

  • PROZESSE: Prozess: Hobbyfunker unter Mordverdacht

  • SPENDEN: Florierendes Geschäft mit dem Mitleid

  • RAUSCHGIFT: Kokain-Welle schwappt nach Deutschland über

  • Entwurf einer CDU-Strategie für die nächsten vier Jahre

  • Norbert Blüm über den CDU-Kurs

  • SPIONAGE: Die Tricks der DDR-Agenten

  • FRAUEN: Bonner Bürokraten fürchten sich vor beamteten Müttern

  • PRESSE: „Bild“-Protest gegen Verleger Springer

  • Asbest-Gefahr: Existenzbdrohung für die Eternit-Branche

  •  

Wirtschaft

  • ARBEITSLOSE: Wird die Statistik manipuliert?

  • EINKOMMEN: Trotz Steuersenkung: Einkommenseinbußen für Arbeitnehmer im nächsten Jahr

  • RUNDFUNK-WERBUNG: Rundfunkwerbun: Der NDR will zum Ärger der Zeitungsverleger regelmäßig Werbespots senden

  • VERBÄNDE: Eberhard von Brauchtisch wird Präsident des BDI

  • COMPUTER: IBM: Nur wenig Erfolg mit Computern der Mittelklasse

  • TEXTILINDUSTRIE: Kreditstopp für die Textilfirma van Delden

  • TANKSTELLEN: Pächter und Eigner von Tankstellen fühlen sich von den Benzin-Konzernen ausgebeutet

  • BANKEN: Commerzbank: Neuer Chef Lichtenberg

  • Wolfgang Kartte über die Metro-Beteilung beim Kaufhof

  • TOURISTIK: Touristikunternehmen Terramar pleite

  • Pannenstatistik: Vergleich zwischen deutschen und japanischen Autos

  • Öl-Versorgungsprobleme: Tanker Umleitung auf hoher See in den notleidenen Staat

  • Anteil japanischer Patente an den Patentanmeldungen in der Bundesrepublik

  • Luftfahrt: British Aiways nimmt Europa-Flüge wieder auf

  • Windenergie: Alte Mühlen zur Stromerzeugung für die Heizung

  • ÖLKARTELL: Öl-Opec: Die Preise steigen weiter

  •  

Ausland

  • Polen: Gedenkfeiern für die Arbeiterunruhen von 1970

  • SPIEGEL Essay: Mourir pour Dantzig?

  • USA: Haig neuer Außenminister

  • NAHOST: Krise zwischen Syrien und Jordanien

  • Die Lage in Chile

  • China: Das alte Botschafterviertel in Peking

  • GESELLSCHAFT: US-Bürger wappnen sich gegen alle Arten von Desstern

  • Österreich: Nostalgie im einistigen Habsburger Reich

  • WAFFENHANDEL: Bulgarien: Geheimndienst hat die antikommunistischen Guerrilleros in Angola mit Waffen versorgt

  • NEW YORK: Brandstiftung als lohnendes Geschäft

  •  

Serie

  • Polen: Geschichte von 1918 bis 1946 (V)

  • Vor 150 Jahren verlor Polen seine Autonomie

  •  

Sport

  • Die CSSR zählt im Tennis zu den Weltmächten

  • Schach-WM: Hübner im Kandidatenfinale

  •  

Kultur

  • „Tempest“

  • Star der Musikgruppe „Bow Wo Wow“: Annabella Lu-Win

  • „Radiothek“-Hörfunksendung abgesetzt

  • Essener Rathaus mit Laserkunst

  • Zitate

  • Kunstammler Ludwig: Stiftungspläne

  • Peter Ludwig über seine Stiftungspläne

  • FERNSEHEN: „Groß und klein“

  • Joseph Huber: „Wer soll das alles ändern“

  • STARS: Eddie-Constantine-Retrospektive im Dritten TV-Programm

  • FEMINISMUS: Toiletten Graffiti in den USA im Buch „Women in the John“

  • BELLETRISTIK, SACHBÜCHER

  • Taschenbuch-Bestseller: ERSTAUSGABEN, LIZENZAUSGABEN

  •  

Wissenschaft+Technik

  • PHOTOGRAPHIE: Photo-Großlabore: Schlechte Farbvergrößerungen

  • FORSCHUNG: Wie der Golfstrom Europa heizt

  • MEDIZIN: Neue Risiko-Studie über die Ant-Baby-Pille

  •  

Bücher

  • BÜCHER: Diana Kempff: „Hinter der Grenze“

  •  

Spectrum

  • Mischlicht aus Röhe und Birne: Schreibtischlampe "Wacolux 801

  • Studie: US-Männer sind immun gegen Emanzipation

  • Krankhaus-Tourismus nach England

  • Bocue will Brasserie in Floridas Disneyland eröffnen

  • Laufbodenkamera „Wista Field“

  •  

Medien

  • Fernsehen Montag 22.12.1980

  • 'Fernsehen Dienstag 23.12.1980

  • Fernsehen Mittwoch 24.12.1980

  • Fernsehen Donnerstag 25.12.1980

  • Fernsehen Freitag 26.12.1980

  • Fernsehen Samstag 27.12.1980

  • Fernsehen Sonntag 29.12.1980

  •  

Rubriken

  • PERSONALIEN: Rita Jenrette plaudert Provozierendes über Sitten und Gebräuche auf dem Capitol Hill aus

  • PERSONALIEN: Henri Giscard d'Estaing unterstützt die politische Arbeit seiner Vaters als Zeitungsverleger

  • PERSONALIEN: Nancy Reaganwill noch vor Amtseinführung das Weiße Haus neue gestalten

  • PERSONALIEN: Erika Köth über den Pfälzer Wein Jahrgang 1980

  • PERSONALIEN: Gerold Tandler: Großes Verdienstkreuz der Bundesrepublik und gelber Gürtel im Judo

  • PERSONALIEN: Edward Kennedy und seine Frau nicht mehr im Social Register

  • GESTORBEN: Joel Le Theule

  • GESTORBEN: Ernst-Jürgen Ahrens

  • BERUFLICHES: Francisco Pinto Balsemao soll Nachfolger von Ministerpräsident Sa Carneiro werden

  • BERUFLICHES: Peter von Oertzen kandidert nicht mehr für den niedersächsischen Landtag

  • Hohlspiegel

  • RÜCKSPIEGEL: Rückspiegel - Zitate

 

 

 



Entdecken Sie das Original im Pressearchiv Deutschland - Ihr vertrauenswürdiger Partner für authentische SPIEGEL-Ausgaben seit 1946!

Warum sollten Sie bei uns kaufen, wenn Sie dasselbe Exemplar vielleicht anderswo günstiger finden könnten?

Unser einzigartiger Mehrwert:
Weil wir mehr als nur ein Verkäufer sind - wir sind das offizielle Antiquariat des SPIEGEL-Verlags. Jede Ausgabe, die Sie bei uns erwerben, trägt die Gewissheit, ein Stück Geschichte in Händen zu halten, das sorgfältig von uns bewahrt und katalogisiert wurde. Zudem liegt jeder originalen SPIEGEL-Ausgabe ein Echtheitszertifikat bei.

Unsere Verpflichtung gegenüber der Geschichte:
Unsere Verbindung zum SPIEGEL-Verlag und unser Einsatz für den Erhalt des gesamten SPIEGEL-Archivs in Hamburg sind Ausdruck unserer Ehre und Verantwortung.

Ein Meilenstein in der Bewahrung der Geschichte:
Es war ein Meilenstein für unser Archiv, diese bedeutende Aufgabe zu übernehmen, und wir sind stolz darauf, diesen Schatz für Sie zugänglich zu machen.

Investieren Sie in die Zukunft der Erinnerung:
Kaufen Sie nicht nur eine Zeitschrift - investieren Sie in die Zukunft der Erinnerung und des historischen Erbes.

Vertrauen Sie auf die Qualität des Originals:
Vertrauen Sie auf das Original, vertrauen Sie auf das Pressearchiv Deutschland.

Garantie für außergewöhnliche Qualität:
Unsere Ausgaben sind in außergewöhnlich gutem Zustand, da wir stets unsere best erhaltene Ausgabe versenden.

Für eine noch bessere Aufbewahrung und Präsentation bieten wir auch nachhaltige original SPIEGEL Geschenkmappe an.



Geburtstage:
22.12.1980
23.12.1980
24.12.1980
25.12.1980
26.12.1980
27.12.1980
28.12.1980
Zuletzt angesehen