DER SPIEGEL Nr. 21, 19.5.1980 bis 25.5.1980

Geburtstag 19.5.1980, Geburtstag 20.5.1980, Geburtstag 21.5.1980, Geburtstag 22.5.1980, Geburtstag 23.5.1980, Geburtstag 24.5.1980, Geburtstag 25.5.1980
14,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • sp80_21
  • 0.35 kg
  Titelstory: Strauß der Verlierer   ORIGINAL AUSGABE IN SAMMELWÜRDIGEN... mehr
DER SPIEGEL Nr. 21, Original historische Zeitung vom 19. Mai 1980 bis 25. Mai 1980

 

Titelstory: Strauß der Verlierer

 

ORIGINAL AUSGABE IN SAMMELWÜRDIGEN ZUSTAND

Direkt aus unserem Spiegel Archiv

Deutschlands wichtigstes Nachrichtenmagazin seit über 70 Jahren.

Hier im Original aus dem Spiegel Antiquariat.

 

Inhalt:

Titel

  • Kanzler-Anwärter Franz Josef Strauß nach dem CDU-Debakel in NRW

  • Rheinischer Merkur und FAZ über Franz Josef Strauß nach dem Wahl-Debakel in NRW

  •  

Panorama

  • Bundesregierung will Kirchen Steuerausfälle ersparen: Auf Kosten kinderreicher Familien

  • Ständige Vertretung der DDR: Briefe an DDR-Bürger, die als Rentner in der Bundesrepublik leben

  • Öffentliches Gelöbnis von Bundeswehrsoldaten: Nicht mehr allzu demonstrativ

  • SPD-Bundesgeschäftsführer Egon Bahr wird sein Parteiamt nicht vorzeitig niederlegen

  • „FAZ“ über den Linkskurs der SPD

  •  

Deutschland

  • Olympia-Boykott: Warten auf die Reaktion aus Moskau

  • RUDOLF AUGSTEIN: Der Boykott der Olympischen Spiele in Moskau

  • Die SPD-Linken sollen die FDP retten

  • Hans-Dietrich Genscher über den Kurs der FDP

  • Wahlsieg der SPD in NRW

  • Wählerstrombilanzen: Wissenschaftliche Analysen oder Bluff?

  • Umfrage über die politische Situation im Wahljahr 1980 (III): Der Umgang mit Partei-Prozenten

  • RUNDFUNK: Rundfunk. Der Prozeß um die NDR-Kündigung

  • MEDIZIN: Mangelnde Qualifikation der Notärzte

  • Gesamtschulen in der Bundesrepublik (VII): Die Chancen der Reform

  • Gesamtschulen in der Bundesrepublik (VII): Die Folgen des Geburtenrückgangs für das Bildungssystem

  • TERRORISTEN: Mutmaßliche Buback-Mörder vor Gericht

  • Das Frankfurter Jugendzentrum „Batschkapp“

  • KRIMINALITÄT: Geldschrankknacker arbeiten mit Diamantbohrgeräten

  • WAFFEN: Urteil: Reichtum ist kein Grund um Waffen zu tragen

  • Urteil im Prozeß gegen den bayrischen Landtagsabgeordneten Dr. Friedrich Cremer

  •  

Wirtschaft

  • ENERGIE-POLITIK: Die Atom-Visionen einer Bundestag-Kommission

  • BAUINDUSTRIE: Streit um den Verbandspräsidenten

  • LUFTFAHRT: Kofferverluste sind schlecht versichert

  • FERNSEH-INDUSTRIE: Durch Übernahme von Saba und Nordmende: Der französische Thomson-Brand-Konzern behrrscht 20 Prozent des deutschen Farbfernseh-Marktes

  • GASGESCHÄFT: BP-Chef Buddenberg drängelt sich ins internationale Gasgeschäft

  • Wirtschaftswachstum hat sich beschleunigt

  • Zinserhöhungen der Banken

  • Höhere Preise für Butter-Exporte in die Sowjet-Union

  • Unmut über Steuerpolitik in Dänemark: Firmen wollen sich nach Deutschland verlagern

  • Zitat von Edzard Reuter/Daimler-Benz

  • FLUGZEUG-INDUSTRIE: Fluggesellschaften und Passagiere meiden die DC-10

  • SOWJET-UNION: Frankreich forciert Agrarausfuhr

  •  

Ausland

  • Sowjet-Union macht neue Afghanistan-Offerte

  • NATO: Nato-Konferenz in Brüssel: Europäer demonstrieren Bündnistreue gegenüber Amerika

  • Der Warschauer Pakt feiert sein 25jähriges Jubiläum

  • NAHOST: Der Streit um die Palästina-Autonomie

  • Der Wind aus dem Abgrund (Macht und Interessenpolitk von Amerika und der Sowjet-Union)

  • FLÜCHTLINGE: Kuba-Flüchtlinge in Florida

  • UGANDA: Coup der Militärs

  • GISCARD D'ESTAING: Frankreich: Die Republik der Skandale

  • ITALIEN: Die Geständnisse des Terroristen Peci

  • SPANIEN: Widerstand gegen die Revolutionssteuer der Eta

  • FRANKREICH: Sowjet-Union: Schwindelunternehmen Kaviar

  • PERU: Kokain-Felder sollen verbrannt werden

  • AUSTRALIEN: Beispiellose Mäuseplage

  •  

Serie

  • Wie die Carter-Regierung von der Iran-Krise überrascht wurde (II)

  • John Z. Delorean über das Mismanagement bei General Motors (II)

  •  

Sport

  • Pferderennen: Wird der Totalisator skandalsicher?

  •  

Kultur

  • Theaterinszenierung „Lenz - Tag und Nacht auf dem Straßburger Münster“

  • Skulpturen-Schau im Baseler „Wenkenpark“

  • Kassette und Buch zum TV-Film „Tod einer Prinzessin“

  • Filmfest im Ruhrgebiet

  • „Die Traumfrau“

  • Maler: „Neue Subjektivität“ aus Italien

  • THEATER-AFFÄREN: Streit um das Berliner Theatertreffen

  • „Willi-Busch-Report“

  • ROCKMUSIK: Die englische Gruppe „The Clash“ auf Deutschland-Tournee

  • Satiriker Gernhardt über Wilhelm Busch

  • Gottfried von Einems Oper „Jesu Hochzeit“

  • SPIELE: Amerikanischer Mathematiker ersinnt das schwierigste Puzzle der Welt

  • FREIZEIT: Treibhäuser für Hobby-Gärtner

  • TOURISMUS: Versicherung gegen den „Reisenotfall“

  • BELLETRISTIK, SACHBÜCHER

  • Taschenbuch-Bestseller: ERSTAUSGABEN, LIZENZAUSGABEN

  •  

Bücher

  • BÜCHER: Karl Bruno Leder: „Todesstrafe“

  •  

Wissenschaft+Technik

  • PSYCHOLOGIE: Terman-Studie: Wie lebenstüchtig sind Menschen mit hohem IQ?

  • Luftverschmutzung: Abgas-Test-Ballon in Regensburg

  • Digitaler Schachweltmeister schon in 1990?

  • Gelungene Herz-Lungen-Transplantation an Rhesusaffen

  • Militärflugzeug F-16: Radarstörung durch Autoverkehr

  •  

Medien

  • Fernsehen Montag 19.05.1980

  • Fernsehen Dienstag 20.05.1980

  • Fernsehen Mittwoch 21.05.1980

  • Fernsehen Donnerstag 22.05.1980

  • Fernsehen Freitag 23.05.1980

  • Fernsehen Samstag 24.05.1980

  • Fernsehen Sonntag 25.05.1980

  •  

Rubriken

  • PERSONALIEN: Lummers Lokalrunde mit SPD-Genossen

  • PERSONALIEN: Edmund Sixtus Muskie: Übernächtigt bei Wien-Besuch

  • PERSONALIEN: Alfred Dregger: Käse-Geschenk für Indira Gandhi

  • PERSONALIEN: Königin Elizabeth II. fand keinen Gefallen an Kleidern von der Stange

  • PERSONALIEN: Liselotte Funcke: Einen ganzen Tag hinter dem Verkaufstresen eines Backwaren-Ladens

  • PERSONALIEN: Herbert Ehrenberg: Über Bundesligaspiel Borussia Dortmund/Bayern München begeistert

  • PARTEIBEITRITT: Rolf Bossi ist der Münchner CSU beigetreten

  • GESTORBEN: Walther Schmieding

  • BERUFLICHES: Walter Kempowski: Lehrauftrag an der Uni Oldenburg

  • BERUFLICHES: Hans Hermann Weyer: Politische Karriere als DFP-Kandidat

  • Hohlspiegel

  • RÜCKSPIEGEL: Rückspiegel - Zitate

  • RÜCKSPIEGEL: Rückspiegel - Zitate

 



Entdecken Sie das Original im Pressearchiv Deutschland - Ihr vertrauenswürdiger Partner für authentische SPIEGEL-Ausgaben seit 1946!

Warum sollten Sie bei uns kaufen, wenn Sie dasselbe Exemplar vielleicht anderswo günstiger finden könnten?

Unser einzigartiger Mehrwert:
Weil wir mehr als nur ein Verkäufer sind - wir sind das offizielle Antiquariat des SPIEGEL-Verlags. Jede Ausgabe, die Sie bei uns erwerben, trägt die Gewissheit, ein Stück Geschichte in Händen zu halten, das sorgfältig von uns bewahrt und katalogisiert wurde. Zudem liegt jeder originalen SPIEGEL-Ausgabe ein Echtheitszertifikat bei.

Unsere Verpflichtung gegenüber der Geschichte:
Unsere Verbindung zum SPIEGEL-Verlag und unser Einsatz für den Erhalt des gesamten SPIEGEL-Archivs in Hamburg sind Ausdruck unserer Ehre und Verantwortung.

Ein Meilenstein in der Bewahrung der Geschichte:
Es war ein Meilenstein für unser Archiv, diese bedeutende Aufgabe zu übernehmen, und wir sind stolz darauf, diesen Schatz für Sie zugänglich zu machen.

Investieren Sie in die Zukunft der Erinnerung:
Kaufen Sie nicht nur eine Zeitschrift - investieren Sie in die Zukunft der Erinnerung und des historischen Erbes.

Vertrauen Sie auf die Qualität des Originals:
Vertrauen Sie auf das Original, vertrauen Sie auf das Pressearchiv Deutschland.

Garantie für außergewöhnliche Qualität:
Unsere Ausgaben sind in außergewöhnlich gutem Zustand, da wir stets unsere best erhaltene Ausgabe versenden.

Für eine noch bessere Aufbewahrung und Präsentation bieten wir auch nachhaltige original SPIEGEL Geschenkmappe an.



Geburtstage:
19.5.1980
20.5.1980
21.5.1980
22.5.1980
23.5.1980
24.5.1980
25.5.1980
Zuletzt angesehen