DER SPIEGEL Nr. 36, 1.9.1980 bis 7.9.1980

Geburtstag 1.9.1980, Geburtstag 2.9.1980, Geburtstag 3.9.1980, Geburtstag 4.9.1980, Geburtstag 5.9.1980, Geburtstag 6.9.1980, Geburtstag 7.9.1980
16,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • sp80_36
  • 0.35 kg
  Titelstory: Kommunismus reparabel?   ORIGINAL AUSGABE IN SAMMELWÜRDIGEN... mehr
DER SPIEGEL Nr. 36, Original historische Zeitung vom 01. September 1980 bis 07. September 1980

 

Titelstory: Kommunismus reparabel?

 

ORIGINAL AUSGABE IN SAMMELWÜRDIGEN ZUSTAND

Direkt aus unserem Spiegel Archiv

Deutschlands wichtigstes Nachrichtenmagazin seit über 70 Jahren.

Hier im Original aus dem Spiegel Antiquariat.

 

Inhalt: 

 

Titel

  • Polen: Ist der Kommunismus reparabel?

  • Die Streikenden von Danzig

  • Polen: Kardinal Wyszynski

  • Wladyslaw Bienkowski über die Lage in Polen

  • Die von der Einheitspartei beherrschten Gewerkschaften in Polen

  • Die polnische Krise

  • Der reale Sozialismus in der Krise

  •  

Panorama

  • Egon Bahr: Beschwerde beim ZDF wegen Auftritt von Löwenthal als Wahlkämpfer

  • Helmut Schmidts geplantes Gastgeschenk für Honecker gerät ins Gerede

  • „Zeit“: Bucerius will wirtschaftliche Führung auf Bertelsmann übertragen

  • Zitate

  • Pannen des Hamburger Verfassungsschutzes bei der Fahndung nach den Terroristen Klar und Schulz

  •  

Deutschland

  • SPD-Kritik an Absage von Schmidts Reise in die DDR

  • SPIEGEL Gespräch: Egon Bahr über Polen und die Folgen für die Entspannungspolitik

  • EXTREMISTEN: Radikalenerlaß: Neuer Gang nach Karlsruhe? Karlsruhe?

  • MENSCHENRECHTE: Einzelkämpferin gegen Menschenrechtsverletzungen der DDR

  • BUNDESWEHR: Panzer Leopard - Konstruktionsmängel

  • CSU-Wahlhelferin Marianne Strauß

  • SPIEGEL Gespräch: Golo Mann über sein Engagement für den Kanzlerkandidaten Franz Josef Strauß

  • PASTOREN: Evangelische Pastoren machen Front gegen Franz Josef Strauß

  • RUNDFUNK: Rundfunkrat des NDR wird völlig umgemodelt

  • KIRCHE: Bayrischer Priester muckt gegen Kardinal und Papst auf

  • MINISTER: Berufungsstrategie an Bayerns Hochschulen

  • RECHT: Fehlleistung eines Vormundschaftsrichters: Ein Kieler will vom Staat ein Vermögen wiederhaben

  • POLIZEI: Polizei beschlagnahmt Film oder Kamera, wenn sie beim Einsatz fotografiert wird

  • SELBSTMORDE: Neue Methode - gefesselte Hände

  • Auszug aus den Memoiren von Erich Honecker (II)

  • PRESSE: Persischer Teppichhändler will den Berliner „Abend“ wieder aufpäppeln

  • KRIMINALITÄT: Rainer Haehling von Lanzauer: „Der Eisenbahnattentäter Monsieur X“

  •  

Wirtschaft

  • MITBESTIMMUNG: Mitbestimmung bei Mannesmann: Die Liberalen lenken ein

  • UNTERNEHMEN: Krise der Kabelfabrik Felten & Guilleaume

  • BANKEN: Dresdner und Deutsche Bank: Gewinne sacken ab

  • SOMMERZEIT: Gegner und Befürworter haben sich verrechnet

  • TEXTILINDUSTRIE: Fabrikant Dierig steuert das führende Unternehmen in die Pleite

  • Die Zahl der Selbständigen wächst

  • COMPUTER: IBM verdirbt europäischen Importeuren das Geschäft

  • Deutschlands Außenhandel: Die Überschüsse schrumpfen

  • China sucht Rat bei dem HWWA-Präsidenten Armin Gutowski:

  • Auto-Boom in Italien

  • Sparkassen und Banken: Zinssenkung auf Spareinlagen

  • USA: Krankheit und Tod als Folge der Rezession

  • SCHWEIZ: Millionenschwindel nach dem Selbstmord eines Industriellen entdeckt

  •  

Ausland

  • Vita Golo Mann

  • FRANKREICH: Fischer durchleben die schwerste Krise seit zwanzig Jahren

  • Die Pläne für den Bau eines „unsichtbaren“ US-Bombers

  • OSTAFRIKA: Die Tan-Sam-Eisenbahn soll aus Bundesmitteln saniert werden

  • König Hussein von Jordanien über Jerusalem und die Nahost-Krise

  • ENGLAND: Großbritannien: Bauern vom Traktor zurück zum Gaul?

  •  

Serie

  • Die diskriminierten Gruppen in den USA (III): Der Fall Griffith

  • Erfolge und Scheinerfolge der Medizin (III)

  •  

Diverse 1947-1979

  • SCHACH: Wird Hübner Weltmeister?

  •  

Kultur

  • Chereau-Inszenierung „Ring der Nibelungen“ in Bayreuth

  • Kunst des 20. Jahrhunderts: Buch „Barfuß in die Kunst“

  • Lyrikerin Frederike Frei gründet Literaturpostamt

  • James Last: Neu arrangierte Filmmusik aus dem Film „Ein Mann für gewissen Stunden“

  • Kit Williams „Masquerade“

  • Zitat: Franz Josef Strauß in der FAZ zu seinem liebsten Romanhelden

  • Franz-Marc-Ausstellung in München

  • MEMOIREN: Robert Siodmak: „Zwischen Berlin und Hollywood“

  • György Konrad: „Der Komplize“

  • TAGEBÜCHER: Gustav Heinemann: „Wir müssen Demokraten sein. Tagebuch der Studienjahre 1919-1922“

  • KLEINKUNST: Der Satiriker Thomas Freitag

  • BELLETRISTIK, SACHBÜCHER

  • Taschenbuch-Bestseller: ERSTAUSGABEN, LIZENZAUSGABEN

  •  

Wissenschaft+Technik

  • MEDIZIN: Umstrittenes Abtreibungsmedikament Sulproston

  • UMWELT: Alternative Öko-Institute

  • ANTHROPOLOGIE: Älteste Fußspur des Vormenschen

  • MOTORRÄDER: BMW entwickelt ein Sicherheitsmotorrad

  • LUFTFAHRT: Luftfahrtunglück: Rätsel um die Katastrophe von Riad

  •  

Film

  • FILM: „Christus kam nur bis Eboli“

  • FILM: „So weit das Auge reicht“

  • FILM: „Der Preis fürs Überleben“

  •  

Spectrum

  • „Normandie“-Inventar: Gefragte Antiquitäten

  • Tourismus: Mehr Deutsche reisen nach Südafrika

  • „Das große Buch der Riesen“

  • Vorläufiger Abbruch der Suche nach der „Titanic“

  •  

Medien

  • Fernsehen Montag 1.9.1980

  • Fernsehen: Wahlkampf auf dem Bildschirm

  • Fernsehen Dienstag 2.9.1980

  • Fernsehen Mittwoch 3.9.1980

  • Fernsehen Donnerstag 4.9.1980

  • Fernsehen Freitag 5.9.1980

  • Fernsehen Samstag 6.9.1980

  • Fernsehen Sonntag 7.9.1980

  •  

Rubriken

  • PERSONALIEN: Hans Hermann Weyer: Wegen barbusigem Mädchen auf Vorsitz im Hamburger Landesvorstand der DFP verzichtet

  • PERSONALIEN: Gerhart Baum: Ärger mit dem FDP-Präsidium wegen der Diskussion „Geht die Staatsgewalt vom Volke ab?“

  • PERSONALIEN: Margaret Trudeau: Job als Ulknudel

  • PERSONALIEN: Gotthilf Fischer: „Weltfriedenskreuz“ am Königstuhl aufgestellt

  • PERSONALIEN: Erich Riedl will Plakat-Einsatz der rechten Bürgeraktion stoppen

  • PERSONALIEN: Robert Mugave: Geschichte um einen Hund aus seiner Kindheit

  • PERSONALIEN: Lillian Carter: Sorge um ihre Söhne

  • GESTORBEN: Franco Basaglia

  • GESTORBEN: Rosa Albach-Retty

  • BERUFLICHES: Bernard Rambert: Vorwurf der Hehlerei für seinen Klienten Walter Stürm

  • URTEIL: Jürgen Goebel: Haftstrafe für Diamantenschmuggel

  • URTEIL: Gleb Jakunin wegen antisowjetischer Agitation verurteilt

  • Hohlspiegel

  • RÜCKSPIEGEL: Rückspiegel - Zitate

 

 



Entdecken Sie das Original im Pressearchiv Deutschland - Ihr vertrauenswürdiger Partner für authentische SPIEGEL-Ausgaben seit 1946!

Warum sollten Sie bei uns kaufen, wenn Sie dasselbe Exemplar vielleicht anderswo günstiger finden könnten?

Unser einzigartiger Mehrwert:
Weil wir mehr als nur ein Verkäufer sind - wir sind das offizielle Antiquariat des SPIEGEL-Verlags. Jede Ausgabe, die Sie bei uns erwerben, trägt die Gewissheit, ein Stück Geschichte in Händen zu halten, das sorgfältig von uns bewahrt und katalogisiert wurde. Zudem liegt jeder originalen SPIEGEL-Ausgabe ein Echtheitszertifikat bei.

Unsere Verpflichtung gegenüber der Geschichte:
Unsere Verbindung zum SPIEGEL-Verlag und unser Einsatz für den Erhalt des gesamten SPIEGEL-Archivs in Hamburg sind Ausdruck unserer Ehre und Verantwortung.

Ein Meilenstein in der Bewahrung der Geschichte:
Es war ein Meilenstein für unser Archiv, diese bedeutende Aufgabe zu übernehmen, und wir sind stolz darauf, diesen Schatz für Sie zugänglich zu machen.

Investieren Sie in die Zukunft der Erinnerung:
Kaufen Sie nicht nur eine Zeitschrift - investieren Sie in die Zukunft der Erinnerung und des historischen Erbes.

Vertrauen Sie auf die Qualität des Originals:
Vertrauen Sie auf das Original, vertrauen Sie auf das Pressearchiv Deutschland.

Garantie für außergewöhnliche Qualität:
Unsere Ausgaben sind in außergewöhnlich gutem Zustand, da wir stets unsere best erhaltene Ausgabe versenden.

Für eine noch bessere Aufbewahrung und Präsentation bieten wir auch nachhaltige original SPIEGEL Geschenkmappe an.



Geburtstage:
1.9.1980
2.9.1980
3.9.1980
4.9.1980
5.9.1980
6.9.1980
7.9.1980
Zuletzt angesehen