DER SPIEGEL Nr. 18, 27.4.1981 bis 3.5.1981

Zeitung 27.4.1981, 28.4.1981, 29.4.1981, 30.4.1981, 1.5.1981, 2.5.1981, 3.5.1981
16,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • sp81_18
  • 0.35 kg
    Der Spiegel 18/1981 Titelstory: Gang zu den Saudis/ Der Kanzler Helmut... mehr
DER SPIEGEL Nr. 18, Original historische Zeitung vom 27. April 1981 bis 03. Mai 1981

 

 Der Spiegel 18/1981

Titelstory: Gang zu den Saudis/ Der Kanzler Helmut Schmidt in Riad

 

 

ORIGINAL AUSGABE IN SAMMELWÜRDIGEN ZUSTAND

Direkt aus unserem Spiegel Archiv

 

Deutschlands wichtigstes Nachrichtenmagazin seit über 70 Jahren.

Hier im Original aus dem Spiegel Antiquariat.

 

Inhalt: 

Titel

  • Bonn und die Saudis: Geschäfte auch ohne Waffen

  • Gesellschaft und Politik in Saudi-Arabien

  • SPIEGEL Gespräch: Hellmuth Buddenberg über Ölgeschäfte und Waffenhandel mit Saudiarabien

Panorama

  • Bundesregierung hat ihre Bedenken gegen eine Mitgliedschaft Spaniens in der Nato aufgegeben

  • Bonner Innenministerium: Probleme mit Adenauer-Büste von Pilgrim

  • Etakürzung für das Entwicklungshilfeministerium

  • USA/Sowjetunion: Mehrheit der Amerikaner plädiert für Entspannung

  • Steyr-Daimler-Puch liefert Panzer statt für Chile jetzt an Saudiarabien

  • UdSSR: Kritik von Suslow an der Partei

  • Spielcasino im Budapester Hilton eröffnet

Deutschland

  • FDP: Berlin als Prüfstein für Bonn

  • FRIEDENSBEWEGUNG: In den Kirchen organisieren sich die Atomwaffengegner

  • KRAWALLE: Wer steckt hinter den Krawallen?

  • SPD: Baden-Würrtembergs Sozialdemokraten auf der Talsohle

  • FDP: NRW-Liberale haben Führungssorgen

  • NÜRNBERG: CSU fahndet nach linken Scharfmachern in den Schulen

  • PROZESSE: Rechtsstreit um programmierte Geburt

  • PRESSE: „Playboy“-Verleger Bauer läßt Nannen-Interview einstampfen  https://www.historische-magazine.de/das-wertvollste-deutsche-playboy-magazin/   https://www.pb-antiquariat.de/playboy-1981/playboy-mai-1981?c=50 

  • KRIMINALITÄT: War der Heiratsschwindler Elmar Schärmer auch ein Frauenmörder?

  • FLUGHÄFEN: Baustopp für Münchens neuen Flughafen

  • Porträt des Berlinerf Regierenden Bürgermeisters Hans-Jochen Vogel

  • HESSEN: Hessische Regierung will gegen industrielle Schmutzmacher schärfer vorgehen

  • ABGEORDNETE: SPD: Die seltsamen Wandlungen des Genossen Karl Hoffmann

  • TIERHANDEL: Illegale Geschäfte mit Exoten

  • Bonner Gesetzgeber will die Verkehrsgesetze verschärfen

  • KRAWALLSCHÄDEN: Schäden nach Krawallen: Wer zahlt?

  • CSU: CSU will den Friedensforscher Mechtersheimer aussschließen

Wirtschaft

  • Atom-Energie: Umwelt-Sachverständigenrat warnt vor weiterem Ausbau

  • BAUSPAREN: Bausparkassen: Weil Bonn die Sparförderung kürzt, bleiben die Kunden aus

  • COMPUTER: Klein-Computer entwickeln sich zu einem Verkaufsschlager in Deutschland

  • VIDEO: Gute Geschäfte mit Raubkopien

  • UMWELT: Stillgeleger Kalischacht: Deponie für Giftmüll aus aller Welt

  • Frankfurter Ausgabe der „Financial Times“ in den roten Zahlen

  • US-FlugzeugherstellerMcDonnell Douglas und Lockheed: Rote Zahlen mit Jumbos

  • Preisverfall für Rohstoffe

  • Verpackungsindustrie veranstaltet ein Seminar über die Nützlichkeit von Einweg-Verpackungen

  • Haushaltsgeräte-Hersteller Zanussi: Motivation gegen das Blaumachen

Gegendarstellung

  • TERRORISMUS: Gegendarstellung

Ausland

  • USA: Die widersprüchliche Außenpolitik der ersten hundert Reagan-Tage

  • Das amerikanische Getreide-Embargo gegen die Sowjet-Union

  • NORDIRLAND: IRA-Häftling Bobby Sands im Hungerstreik

  • Schimon Peres über deutsche Waffen für die Saudis und die Zukunft im Nahen Osten

  • FRANKREICH: Besitz bei Wahlentscheidung wichtiger als Einkommen

  • ITALIEN: Gewerkschafterstreit um die automatische Lohnanapassung

  • SOWJET-UNION: Die „Verschwörung gegen Polen“

  • SPIEGEL Essay: Striptease in Polen

  • JAPAN: Verseuchung durch Reaktor-Unfall

  • OSTAFRIKA: Uganda: Präsident Obote hat die von Idi Amin vertriebenen Inder zur Heimkehr aufgefordert

  • GRIECHENLAND: Smog in Athen

  • Menachem Begin und seine Friedenspolitik

Serie

  • China: Mißwirtschaft in der Mandschurei (II)

Sport

  • Fußball: Deutsche und Österreicher mobilisieren ihre alten Stars

  • TISCHTENNIS: Tischtennis-WM: deutsche Spielerinnen waren mit Hilfe einer japanischen Spielerin erfolgreich

Kultur

  • Andrej Reiser: Bildband „Domenica“

  • Thomas Wolfe: Drei Bücher nicht von ihm

  • Krovoza/Oestmann/Ottomeyer: „Zum Beispiel Peter Brückner. Treue zum Staat und kritische Wissenschaft“

  • Theater Heidelberg: Szenische Lesung des von Joseph Goebbels verfaßten Romans „Michael - Ein deutsches Schicksal in Tagebuchblättern“

  • Zitate

  • Städtebau: Streit um Sanierung der Großstadtplätze

  • VERLAGE: Liberaler Kurs bei Springers Ullstein gestoppt

  • Thomas Bernhard: „Die Kälte“

  • Theater-Inszenierung „Klassenfeind“ in Berlin

  • FERNSEHEN: ARD: Retrospektive von Filmen des US-Komödien-Regisseurs Mitchell Leisen

  • Peter Sichrovsky über die Pharmaindustrie

  • Vita Peter Sichrovsky

  • Marktstrategie für ein neues Antibiotikum

  • BELLETRISTIK, SACHBÜCHER

  • Taschenbuch-Bestseller: ERSTAUSGABEN, LIZENZAUSGABEN

Film

  • FILM: „Engel aus Eisen“

  • FILM: „Desperado City“

  • FILM: „Looping“

Wissenschaft+Technik

  • MEDIZIN: Gefahr im Krankenhaus durch schlecht gewartete Geräte

  • PHOTOGRAPHIE: Kodak bringt ein Heimlabor für Farbvergrößerungen auf den Markt

Spectrum

  • US-Studie über die Demokratie der Jugend

  • Mit dem Dreimastschoner „Aquila Marina“ durch die Karibik

  • US-Fernsehen: Direkt-Empfang von TV-Satelliten

  • China: Peking-Ente hat Konjunktur

Medien

  • Fernsehen Montag 27.4.1981

  • Fernsehen Dienstag 28.4.1981

  • Fernsehen Mittwoch 29.4.1981

  • Fernsehen Donnerstag 30.4.1981

  • Fernsehen Freitag 1.5.1981

  • Fernsehen Samstag 2.5.1981

  • Fernsehen Sonntag 3.5.1981

Rubriken

  • PERSONALIEN: Helmut Schmidt genießt in Frankreich und Großbritannien ungebrochen hohes Ansehen

  • PERSONALIEN: Hans Gertzen wird für seine parlamentarische Zurückhaltung im Guiness Buch der Rekorde gewürdigt

  • PERSONALIEN: Hans-Jürgen Wischnewski weist Fidel Castro auf seine Gastgeberpflichten hin

  • PERSONALIEN: Nach Reagan-Attentat: Alexander Haig holt sich Rat von Richard Nixon

  • PERSONALIEN: Über Margaret und Denis Thatcher: Schauspielstück „Anyone for Denis“

  • PERSONALIEN: Franz Josef Strauß kommentiert in einem Beitrag in der „Welt am Sonntag“ die Lage der Fußball-Nationalmannschaft

  • GESTORBEN: Friedrich Karl Kaul

  • GESTORBEN: Hans Söhnker

  • BERUFLICHES: Horst Herrmann: Auf eigenen Wunsch Fakultät und Professur gewechselt

  • BERUFLICHES: Nguza Karl I Bond legt sein Amt als Ministerpräsident von Zaire nieder

  • BERUFLICHES: Aisha Rateb: Botsdchafterin für Ägypten in Bonn

  • Hohlspiegel



Entdecken Sie das Original im Pressearchiv Deutschland - Ihr vertrauenswürdiger Partner für authentische SPIEGEL-Ausgaben seit 1946!

Warum sollten Sie bei uns kaufen, wenn Sie dasselbe Exemplar vielleicht anderswo günstiger finden könnten?

Unser einzigartiger Mehrwert:
Weil wir mehr als nur ein Verkäufer sind - wir sind das offizielle Antiquariat des SPIEGEL-Verlags. Jede Ausgabe, die Sie bei uns erwerben, trägt die Gewissheit, ein Stück Geschichte in Händen zu halten, das sorgfältig von uns bewahrt und katalogisiert wurde. Zudem liegt jeder originalen SPIEGEL-Ausgabe ein Echtheitszertifikat bei.

Unsere Verpflichtung gegenüber der Geschichte:
Unsere Verbindung zum SPIEGEL-Verlag und unser Einsatz für den Erhalt des gesamten SPIEGEL-Archivs in Hamburg sind Ausdruck unserer Ehre und Verantwortung.

Ein Meilenstein in der Bewahrung der Geschichte:
Es war ein Meilenstein für unser Archiv, diese bedeutende Aufgabe zu übernehmen, und wir sind stolz darauf, diesen Schatz für Sie zugänglich zu machen.

Investieren Sie in die Zukunft der Erinnerung:
Kaufen Sie nicht nur eine Zeitschrift - investieren Sie in die Zukunft der Erinnerung und des historischen Erbes.

Vertrauen Sie auf die Qualität des Originals:
Vertrauen Sie auf das Original, vertrauen Sie auf das Pressearchiv Deutschland.

Garantie für außergewöhnliche Qualität:
Unsere Ausgaben sind in außergewöhnlich gutem Zustand, da wir stets unsere best erhaltene Ausgabe versenden.

Für eine noch bessere Aufbewahrung und Präsentation bieten wir auch nachhaltige original SPIEGEL Geschenkmappe an.



Geburtstage:
27.4.1981
28.4.1981
29.4.1981
30.4.1981
1.5.1981
2.5.1981
3.5.1981
Zuletzt angesehen