DER SPIEGEL Nr. 1, 1.1.2001 bis 7.1.2001

DER SPIEGEL Nr. 1, 1.1.2001 bis 7.1.2001
12,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • sp01_01
  • 0.3 kg
  Titelstory: Das Universum im Kopf: Hirnforschung Original Ausgabe Der Spiegel... mehr
DER SPIEGEL Nr. 1, Original historische Zeitung vom 01. Januar 2001 bis 07. Januar 2001

 

Titelstory: Das Universum im Kopf: Hirnforschung

Original Ausgabe Der Spiegel 1/2001:

 

ORIGINAL AUSGABE IN SAMMELWÜRDIGEN ZUSTAND

Direkt aus dem offiziellen Spiegel Archiv

 

Deutschlands wichtigstes Nachrichtenmagazin seit über 70 Jahren.

Hier im Original aus dem Spiegel Antiquariat.

 

Inhalt:

Titel

  • * 10. Die Grenzen der Erkenntnis * 10.4 Gehirn und Bewusstsein: Die Welt im 21. Jahrhundert (Teil 39): Die Erforschung des Bewusstseins - letzte Grenze der Wissenschaft

  • * 10. Die Grenzen der Erkenntnis * 10.4 Gehirn und Bewusstsein: Die Welt im 21. Jahrhundert (Teil 39): Wolf Singer über die Rätsel des menschlichen Gehirns

  • * 10. Die Grenzen der Erkenntnis * 10.4 Gehirn und Bewusstsein: Die Welt im 21. Jahrhundert (Teil 39): Alzheimer - Die neue Volkskrankheit

  •  

Deutschland

  • STRAUSS-AFFÄRE: Mysteriöses Schweizer Konto entdeckt

  • STASI-AKTEN: Streit um Herausgabe von Stasi-Akten westdeutscher Politiker: Roman Herzog als „Obergutachter“?

  • LEBENSMITTEL: Wasser-Selbstherstellung mit Soda-Geräten: Gefahr von Öl im Sprudel

  • AFFÄREN: Strohmänner bei der Zwangsversteigerung des Wohnsitzes von Günther Krause?

  • STEUERHINTERZIEHUNG: Steffi Graf zieht Schlussstrich um Auseinandersetzung mit deutschem Fiskus

  • BILDUNG: Serie von groß angelegten Leistungstests an deutschen Schulen wird fortgesetzt

  • INFORMATIONSTECHNIK: Informationstechnik-Branche: Mehr Ausbildungsplätze als zugesagt

  • CSU: CSU-Landesgruppe im Bundestag fordert Nachbesserungen an der Steuerreform

  • SILVESTER: Jürgen Meier-Beer über die Colorierung des TV-Sketches „Dinner for One“

  • Am Rande: Lockruf des Orients

  • THÜRINGEN: Honorarprofessor Zehm an der Friedrich-Schiller-Universität Jena: Heftige Vorwürfe wegen rechtsextremer Äußerungen

  • WELTWIRTSCHAFT: Lage und Aussichten

  • FDP: FDP-Dreikönigstreffen: Streit um ihren Vorsitzenden Wolfgang Gerhardt?

  • BSE: Immer neue Meldungen verunsichern die Verbraucher

  • BUNDESWEHR: Frauen ans Gewehr

  • UMWELT: CDU-Kampagne gegen die Ökosteuer mit schwacher Resonanz

  • SPD: Widerstand gegen den Parteireformer Münterfering

  •  

Gesellschaft

  • ZEITSCHRIFTEN: Britisches Magazin „Vive“ mit der ersten Nummer: Ratgeber für Scheidungen

  • UNTERHALTUNG: Sandra Scherreiks über das Männerbild im Groschenroman

  • STARS: „Backstreet-Boys“ als Comic-Figuren

  • PROZESSE: Prozess: Zwei Kampfhunde beissen ein Kind tot

  • GESCHÄFTSIDEEN: Tauschhandel mit DDR-Nippes und West-Möbeln

  •  

Jahresrückblick

  • Millennium-Bilanz: Millennium-Bilanz 2000

  • Millennium-Bilanz: Deutschland und die Welt: Millennium-Bilanz: Deutschland und die Welt

  • Millennium-Bilanz: Wirtschaft: Millennium-Bilanz: Wirtschaft

  • Millennium-Bilanz: Wissenschaft und Technik: Millennium-Bilanz: Wissenschaft und Technik

  • Millennium-Bilanz: Kultur: Millennium-Bilanz: Kultur

  • Millennium-Bilanz: Gesellschaft und Sport: Millennium-Bilanz: Gesellschaft und Sport

  •  

Wirtschaft

  • ARBEITSLOSE: Geschönte Arbeitslosen-Statistik

  • INTERNET: Pranger für säumige Kunden

  • KONZERNE: Sony steigt erneut ins PC-Geschäft ein

  • HANDWERK: Bundesregierung: Streit über geplante Verbesserungen bei der Handwerksförderung

  • RENTE: Rentenreform: Nachbesserungen zur geplanten Privatvorsorge

  • DEUTSCHE BAHN: Speisewagenbetreiber Mitropa vor dem Aus?

  • NEUER MARKT: Aktienkurse der Branchen am Neuen Markt

  • INDEX-ZERTIFIKATE: Allianz-Versicherung: Index-Zertifikat entwickelt

  • BÖRSE SCHWEIZ: Solide Gewinne an der Schweizer Hightech-Börse

  • Rolf Breuer über Fusionswahn, Börsensturz und seine Prognosen für das neue Jahr

  • INTERNET: Hoffen auf M-Commerce

  •  

Medien

  • SPRINGER VERLAG: Die Ente über den „Welt“-Chefredakteur Mathias Döpfner

  • TV-SPORT: RTL trennt sich womöglich von der Fußball-Champions-League

  • INTERNET: Bertelsmann will Songs der Plattenfirma Edel Music auch über die Musiktauschbörse Napster vertreiben

  • COMEDY: Ingolf Lück über seine Rolle in der Sat1-Comedy „Der Doc - Schönheit ist machbar“

  • TV-Pensionierung

  • TV-PRODUKTIONEN: Einheimische TV-Produktionen: Ländervergleich Deutschland, Frankreich und Großbritannien

  • Fernsehen - Vorschau

  • MEDIENAKTIEN: Millionenverluste der Medienfirmen

  • PRESSE: Im „Wetzlar Kurier“ polemisiert der CDU-Abgeordnete Irmer gegen Asylbewerber und Homosexuelle und die Lokalzeitung

  •  

Ausland

  • TÜRKEI: Ehrgeiziges Satellitenprogramm

  • GROSSBRITANNIEN: Debatte um Atommüll spaltet die Regierung

  • NAHOST: Israel: Kampf um Jerusalem

  • KOLUMBIEN: Aufrüstung rechtsradikaler Paramilitärs

  • RUSSLAND: Ergebnis der Wahlen in Tschukotka

  • BÜCHER: Freimut Duve: „Kaukasus - Verteidigung der Zukunft“

  • BURMA: Ausbau des Straßennetzes durch Techniker aus China - Drogengefahr für die Nachbarstaaten

  • ITALIEN: Die Nachfolgefrage von Papst Johannes Paul II.

  • Lehrbuch für den Sex in Italien

  • USA: US-Medien: Nachzählung der Präsidentschaftswahl in Florida

  • USA: Zbigniew Brzezinski über die Aufgaben des neuen US-Präsidenten

  • CHINA: Brandkatastrophe in einer Disco

  • SERBIEN: Zoran Djindjic über seinen Wahlsieg in Serbien und die anstehenden Reformen

  • RUSSLAND: Russischer Medienzar Gussinski in spanischer Obhut

  •  

Kultur

  • KUNSTRAUB: Robert Dietrich über den Museumsüberfall in Schweden

  • EHRUNGEN: NAACP-Ehrung für den Sänger Bruce Springsteen für humanitären Einsatz

  • BOHEME: Absinth darf wieder ausgeschenkt werden

  • SCHALLPLATTEN: CD „Helmuts Kohle Platte“

  • MUSIKBETRIEB: Franz Xaver Ohnesorg über seine Berufung zum Intendanten der Berliner Philharmoniker

  • LITERATUR: David Trueba: „Vier Freunde“

  • Am Rande: Goethe von A bis D

  • Kino in Kürze: „Das Lied vom jungen Akkordeonspieler“

  • DEBATTE: Botho Strauß und sein zweiter Bocksgsang „Wollt ihr das totale Engineering?“

  • KINO: Isabelle Huppert über Claude Chabrol und ihren neuen Film „Süßes Gift“

  • LITERATUR: Claire Beyer: „Rauken“

  • ZEITGESCHICHTE: Buch über eine Vergnügungsreise französischer Autoren in das Hitler-Deutschland

  • LITERATUR: Jim Crace: „Ein Mann, eine Frau und der Tod“

  • KUNST: Rätsel um eine Raffael-Madonna aus Prag

  • FILM: „Tiger & Dragon“ und „Ride with the Devil“

  • Belletristik-Bestseller

  • Sachbuch-Bestseller

  •  

Sport

  • SKISPRINGEN: Nachwuchs im Oberstdorfer Sportinternat

  • DOPING: Haben mehrere hundert US-Athleten ungestraft gedopt? Ein Insider will auspacken

  •  

Wissenschaft+Technik

  • BILDSTÖRUNG: Philips' neues Pay-TV-Programm namens „Buy the Ball“

  • BEVÖLKERUNGSWACHSTUM: Japaner werden immer größer

  • HUNGERKUREN: Indizien für Winterschlaf beim Menschen

  • MEDIZIN: Sind Stammzellen ein Allheilmittel für Schwerkranke?

  • Die deutsche Biotech-Branche boomt

  • Regine Kollek über den Ethik-Streit um das therapeutische Klonen

  •  

Chronik

  • Chronik der Woche 21. bis 27. Dezember 2000

  •  

Rubriken

  • Rudolf Scharping setzt die Kinder von Rudolf Dreßler in helle Aufregung

  • „Musee du President Jacques Chirac“ in Sarran eröffnet

  • Liam Fox: Entschuldigung bei den Spice-Girls

  • Gore Vidal kritisiert die USA in „Vanity Fair“

  • Gerhard Schröder: Schwieriges Weihnachtsbaumschmücken

  • Hermann Schäfer fürchtet um den politischen Witz in deutschen Landen

  • Erwin Teufel überreicht Heike Drechsler die Ehrennadel des Verbandes Deutscher Sportjournalisten

  • Madeleine Albright: Spot für die Uno

  • GESTORBEN: Victor Borge

  • GESTORBEN: John Cooper

  • GESTORBEN: Edson Mitchell

  • GESTORBEN: Jason Robards

  • GESTORBEN: Lothar Bossle

  • Hohlspiegel

 

Hausmitteilung

  • Serie: Die Welt im 21. Jahrhundert

  • Skispringer-Nachwuchs im Internat in Oberstdorf



 



Entdecken Sie das Original im Pressearchiv Deutschland - Ihr vertrauenswürdiger Partner für authentische SPIEGEL-Ausgaben seit 1946!

Warum sollten Sie bei uns kaufen, wenn Sie dasselbe Exemplar vielleicht anderswo günstiger finden könnten?

Unser einzigartiger Mehrwert:
Weil wir mehr als nur ein Verkäufer sind - wir sind das offizielle Antiquariat des SPIEGEL-Verlags. Jede Ausgabe, die Sie bei uns erwerben, trägt die Gewissheit, ein Stück Geschichte in Händen zu halten, das sorgfältig von uns bewahrt und katalogisiert wurde. Zudem liegt jeder originalen SPIEGEL-Ausgabe ein Echtheitszertifikat bei.

Unsere Verpflichtung gegenüber der Geschichte:
Unsere Verbindung zum SPIEGEL-Verlag und unser Einsatz für den Erhalt des gesamten SPIEGEL-Archivs in Hamburg sind Ausdruck unserer Ehre und Verantwortung.

Ein Meilenstein in der Bewahrung der Geschichte:
Es war ein Meilenstein für unser Archiv, diese bedeutende Aufgabe zu übernehmen, und wir sind stolz darauf, diesen Schatz für Sie zugänglich zu machen.

Investieren Sie in die Zukunft der Erinnerung:
Kaufen Sie nicht nur eine Zeitschrift - investieren Sie in die Zukunft der Erinnerung und des historischen Erbes.

Vertrauen Sie auf die Qualität des Originals:
Vertrauen Sie auf das Original, vertrauen Sie auf das Pressearchiv Deutschland.

Garantie für außergewöhnliche Qualität:
Unsere Ausgaben sind in außergewöhnlich gutem Zustand, da wir stets unsere best erhaltene Ausgabe versenden.

Für eine noch bessere Aufbewahrung und Präsentation bieten wir auch nachhaltige original SPIEGEL Geschenkmappe an.



Geburtstage:
1.1.2001
2.1.2001
3.1.2001
4.1.2001
5.1.2001
6.1.2001
7.1.2001
Zuletzt angesehen