DER SPIEGEL Nr. 43, 21.10.2002 bis 27.10.2002

DER SPIEGEL Nr. 43, 21.10.2002 bis 27.10.2002
19,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • sp02_43
  • 0.3 kg
  Titelstory: Der Anfang war das Wort Original Ausgabe Der Spiegel 43/2002:... mehr
DER SPIEGEL Nr. 43, Original historische Zeitung vom 21. Oktober 2002 bis 27. Oktober 2002

 

Titelstory: Der Anfang war das Wort

Original Ausgabe Der Spiegel 43/2002:

 

ORIGINAL AUSGABE IN SAMMELWÜRDIGEN ZUSTAND

Direkt aus dem offiziellen Spiegel Archiv

 

Deutschlands wichtigstes Nachrichtenmagazin seit über 70 Jahren.

Hier im Original aus dem Spiegel Antiquariat.

 

Inhalt:

Titel

  • Wie der Mensch die Sprache erfand

  • Derek Bickerton über die Entstehung der Sprache

  • Hirnoperation an Epilepsie-Kranken: Linguisten lernen an ihnen, wo im Kopf die Sprache entsteht

  •  

Deutschland

  • ÖFFENTLICHER DIENST: Ver.di droht mit Streik

  • TERROR: BKA warnt vor Anschlägen islamistischer Attentäter in Deutschland

  • KANZLERWAHL: Abgeordnete: Posten für Parlamentarische Staatssekretäre erst nach der Kanzlerwahl im Bundestag

  • BECKER-PROZESS: Boris Becker: Weniger Steuerschulden

  • REGIERUNG: Scheidender Regierungssprecher Heye übernimmt den Posten des deutschen Generalkonsuls in New York

  • DOPING: Schering-Konzern: Beteiligung an Entschädigung für Dopingopfer

  • Nachgefragt: Umfrage: Abschaltung des Kernreaktors Obrigheim verschoben: „Erschüttert das die Glaubwürdigkeit der rot-grünen Regierung?“

  • SEXTÄTER: Erhöhte Therapiebereitschaft nach Einführung der „nachträglichen Sicherungsverwahrung“

  • AUSLÄNDER: Einführung des umstrittenen Zuwanderungsgesetzes verzögert sich möglichweise

  • ARBEITSMARKT: Bundesregierung will Arbeitslosengeld kappen

  • REGIERUNG: Rot-Grün kassiert beim Bürger ab

  • Joschka Fischer über die Stabilität des Euro und den Reformwillen der Koalition

  • Schröder und Eichel streiten über den Kurs in Sachen Stabilitätspakt

  • UNION: Angela Merkel im Dauer-Machtkampf

  • AFFÄREN: Enger Freund von Saar-Ministerpräsident Müller wegen mutmaßlichen Kreditbetruges verhaftet

  • PARTEIEN: Stolpe in der neuen Regierung: Idealbesetzung um Ostdeutschland auf Dauer sozialdemokratisch zu machen

  • EUROPA: Valery Giscard d'Estaing über ein Grundgesetz für das Vereinigte Europa

  • ARBEITSMARKT: Vielen ehemaligen Bundestagsabgeordneten droht die Arbeitslosigkeit

  • RAUSCHGIFT: Die unterschätzten Gefahren von Ecstasy

  • SPIEGEL-AFFÄRE: Die SPIEGEL-Affäre vor 40 Jahren

  • Die SPIEGEL-Titelgeschichte über „Fallex 62“ erregte den Zorn der Adenauer-Regierung

  • Rudolf Augstein über die SPIEGEL-Affäre und ihre Folgen

  •  

Wirtschaft

  • DEUTSCHE TELEKOM: Infineon-Chef Ulrich Schumacher Kandidat für den Posten des Chefs?

  • GEWERKSCHAFTEN: Machtkampf um die Nachfolge von IG-Metall-Chef Klaus Zwickel

  • BANKEN: DZ Bank: Kapitalerhöhung geplatzt?

  • MOBILCOM: Bernhard Schmid und Chef-Unterhändler Vogel haben sich auf einen Weg zur Rettung von MobilCom geeinigt

  • TOURISMUS: Touristik-Unternehmen: Infos für gefährliche Urlaubstrips

  • VERSICHERUNGEN: BAFin greift bei der Hannoverschen Lebensversicherung durch

  • STEUERN: Bankgeheimnis soll gekippt werden: Dem Land droht Kapitalflucht

  • KONZERNE: Siemens: Kampf zwischen Vorstandschef und IG Metall um Macht und Strategie

  • Amy Pascal über die Unberechenbarkeit des Filmgeschäfts

  • WIRTSCHAFTSPRÜFER: Testierten Prüfer von PricewaterhouseCoopers eine E.on-Bilanz, die Kollegen davor mit aufgestellt hatten?

  • VERBÄNDE: Im Unternehmerverband DIHK rumort es

  •  

Medien

  • SPRINGER-VERLAG: Springer Verlag: Aufsichtsrat ohne Kirch

  • MEDIENPOLITIK: Miriam Meckel über die wieder vertagte Wahl eines neuen ZDF-Programmdirektors

  • TV-SPEKTAKEL: Sportlicher Wert des Promi-Boxabends auf RTL fragwürdig

  • MAGAZINE: Friedrich Küppersbusch über die neue Arte/ZDF-Verbrauchersendung „Was Ihr Wollt!“

  • PROJEKTE: ARD-Zweiteiler über den Rücktritt von Kanzler Brandt wegen des DDR-Spions Guillaume

  • Fernsehen - Vorschau

  • Fernsehen - Rückblick

  • PRESSEFREIHEIT: Verfassungsschützer sollen Redaktionen in Hamburg bespitzeln können

  • KRISEN-TV: Die „Big Brother“Macher Endemol wollen der thüringischen Kleinstadt Arten aus der Jobmisere helfen

  • SPIEGEL TV Montag 21.10. bis Sonntag 27.10.2002

  •  

Ausland

  • USA: Chef der Militärpolizei in Guatanamo Bay wegen zur großen Verständnisses für die Gefangenen abberufen

  • POLEN: Asylsuche von Tschetschenen

  • MOSKAU: Auftragsmorde an Politikern und Geschäftsleuten

  • RUSSLAND: Volkszählung in Russland: Längst vergessene Völker der Schalimzy und Pomoren wiederentdeckt

  • KANARISCHE INSELN: Widerstand gegen den Zuzug wohlhabender Fremder

  • ÄGYPTEN: 60. Jahrestag der Schlacht um al-Alamein: Ägyptische Historiker fordern zur Beseitigung der Minenfelder auf

  • BRASILIEN: Beitritt zur Freihandelslzone FTAA von Zugeständnissen der Regierung Bush abhängig

  • GOLF VON GUINEA: Erdölbedarf: USA verstärken ihr Engagement im Westen Afrikas

  • USA: Bush korrigiert den Irak-Kurs

  • Nordkorea: Überraschendes Bekenntnis zur atomaren Rüstung

  • TERRORISMUS: Bin Ladens mörderische Helfer in Südostasien

  • INDONESIEN: Bali nach dem Terroranschlag

  • König Abdullah II. von Jordanien über den drohenden Krieg gegen den Irak und die Terrorgefahr islamischer Extremisten

  • IRAK: Irak-Öl: Wettlauf um Lizenzen

  • NIEDERLANDE: Neue Regierung scheitert am inneren Zwist - nun droht ein Veto gegen die EU-Osterweiterung

  • SPANIEN: Massengräber des Franco-Regimes geöffnet

  • ITALIEN: Regierungschef Berlusconis peinliche Sprüche

  •  

Gesellschaft

  • WERBUNG: Buch „Die Mörderfackel. Das Lehrbuch der Texterschmiede Hamburg“

  • Klüger werden mit:: Manfred Fuhrmann über Bildung

  • DIEBSTAHL: Wegfahrsperre für Einkaufswagen im Test

  • Der amerikanische Heizungstechniker Harvey Kaplan über sein Leben als Zwilling

  • SACHBUCH: Andres Veiel: „Black Box BRD. Alfred Herrhausen, die Deutsche Bank, die RAF und Wolfgang Grams“

  • COMPUTER: Modellversuch mit GPS-Empfänger an Angeklagten in den USA

  • EINE MELDUNG UND IHRE GESCHICHTE: Gewaltvideos mit Obdachlosen

  • TERRORISMUS: Der Märtyrerwahn der RAF

  • München: Nacht der Medien

  •  

Sport

  • FORMEL 1: Baut BMW ab 2005 Rennautos in Eigenregie?

  • FUSSBALL: Guus Hiddink über seine WM-Erfolge mit der südkoreanischen Fußball-Nationalmannschaft

  •  

Kultur

  • KUNST: Bremer Kunsthalle: Van Goghs Landschafsmalerei

  • MUSIK: Die „Einstürzenden Neubauten“: Produktion einer neuen CD mit Hilfe von Fangeldern

  • Ausstellung im Londoner Science Museum „Bond, James Bond“

  • OPER: Opernaufführung von „Carmen“ in der „Gläsernen Manufaktur“ von VW in Dresden

  • LITERATUR: Martin Pollack: „Anklage Vatermord“

  • Kino in Kürze: „Malunde“

  • FILM: Peter Kern über seinen Film „Haider lebt“

  • KLASSISCHE MUSIK: Konkurrenzkampf der Geigerinen Hahn und St. John

  • LEGENDEN: Neuer Rummel um den toten Rockstar Kurt Cobain

  • KINO: „Der Pianist“

  • Wladyslaw Szpilman über das Leben im besetzten Warschau

  • THEATER: Multimediale Version des Romans „Der Idiot“ an der Berliner Volksbühne

  • AUTOREN: Gabriel Garcia Marquez: Memoiren „Vivir para contarla“ (Leben, um davon zu erzählen)

  • FILM: „Austin Powers in Goldständer“

  • Belletristik-Bestseller

  • Sachbuch-Bestseller

  •  

Wissenschaft+Technik

  • TEXTILIEN: Brautkleid aus Luminex-Stoff

  • TIERMEDIZIN: Maultierstute bringt männliches Fohlen gezeugt mit einem Eselhengst zur Welt

  • KERNKRAFT: Widersprüche um Mängel in Obrigheim

  • MEERESFORSCHUNG: Rettung für Cousteau-Schiff „Calypso“

  • MEDIZIN: Handelsübliches Klebeband gegen Warzen

  • ELEKTRONIK: Handy, Laptop, Kamera: Batterien in Sandkorngröße

  • INTERNET: Helfen Filterprogramme gegen die Belästigung von Werbe-E-Mails?

  • VERBRECHEN: Lothar Adler über den Washingtoner Tarot-Killer und wahnkranke Serienmörder

  • HYGIENE: Hilfe gegen Mundgeruch

  •  

Chronik

  • Chronik der Woche 12. bis 18. Oktober 2002

  •  

Rubriken

  • Gerhard Schröder mit Neuköllner Schulkindern im Kanzleramt

  • Gloria Arroyo: Einblicke ins Privatleben

  • Christian Wulff: Präsent Delfine in Acryl für Mario Monti

  • Lucy Liu und der Kampfsport

  • Sigmar Gabriel und der Segeltörn in der Ägäis

  • Über Rudolf Scharping in der Rubrik „Corrections“ der New York Times

  • Ilona Staller: Eindeutiges Angebot an Iraks Saddam Hussein

  • Anke Krein für Einrichtung eines Bürgertelefons „Parteienfilz“ in Bremerhaven

  • GESTORBEN: Norbert Schultze

  • GESTORBEN: Werner Eberlein

  • GESTORBEN: Ray Conniff

  • GESTORBEN: Keith Uncapher

  • Hohlspiegel



 



Entdecken Sie das Original im Pressearchiv Deutschland - Ihr vertrauenswürdiger Partner für authentische SPIEGEL-Ausgaben seit 1946!

Warum sollten Sie bei uns kaufen, wenn Sie dasselbe Exemplar vielleicht anderswo günstiger finden könnten?

Unser einzigartiger Mehrwert:
Weil wir mehr als nur ein Verkäufer sind - wir sind das offizielle Antiquariat des SPIEGEL-Verlags. Jede Ausgabe, die Sie bei uns erwerben, trägt die Gewissheit, ein Stück Geschichte in Händen zu halten, das sorgfältig von uns bewahrt und katalogisiert wurde. Zudem liegt jeder originalen SPIEGEL-Ausgabe ein Echtheitszertifikat bei.

Unsere Verpflichtung gegenüber der Geschichte:
Unsere Verbindung zum SPIEGEL-Verlag und unser Einsatz für den Erhalt des gesamten SPIEGEL-Archivs in Hamburg sind Ausdruck unserer Ehre und Verantwortung.

Ein Meilenstein in der Bewahrung der Geschichte:
Es war ein Meilenstein für unser Archiv, diese bedeutende Aufgabe zu übernehmen, und wir sind stolz darauf, diesen Schatz für Sie zugänglich zu machen.

Investieren Sie in die Zukunft der Erinnerung:
Kaufen Sie nicht nur eine Zeitschrift - investieren Sie in die Zukunft der Erinnerung und des historischen Erbes.

Vertrauen Sie auf die Qualität des Originals:
Vertrauen Sie auf das Original, vertrauen Sie auf das Pressearchiv Deutschland.

Garantie für außergewöhnliche Qualität:
Unsere Ausgaben sind in außergewöhnlich gutem Zustand, da wir stets unsere best erhaltene Ausgabe versenden.

Für eine noch bessere Aufbewahrung und Präsentation bieten wir auch nachhaltige original SPIEGEL Geschenkmappe an.



Geburtstage:
21.10.2002
22.10.2002
23.10.2002
24.10.2002
25.10.2002
26.10.2002
27.10.2002
Zuletzt angesehen