DER SPIEGEL Nr. 18, 26.4.1976 bis 2.5.1976

24,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • sp76_18
  • 0.35 kg
  China / Frau Mao greift nach der Macht Original Ausgabe Der Spiegel 18/1976:... mehr
DER SPIEGEL Nr. 18, Original historische Zeitung vom 26. April 1976 bis 02. Mai 1976

 

China / Frau Mao greift nach der Macht

Original Ausgabe Der Spiegel 18/1976:

 

ORIGINAL AUSGABE IN SAMMELWÜRDIGEN ZUSTAND

Direkt aus dem offiziellen Spiegel Archiv

 

Deutschlands wichtigstes Nachrichtenmagazin seit über 70 Jahren.

Hier im Original aus dem Spiegel Antiquariat.

 

Inhalt: 

Titel

  • Die Genossin mit den Lilienhänden

  •  

Panorama

  • Vermögen nach Tarif

  • Reform durch die Hintertür

  • „Völlig unzureichend durchleuchtet“

  • Krach um MRCA

  • Hollands Lockheed-Not

  • Zitat

Deutschland

  • Angst vor den häßlichen Deutschen

  • „Schmidt offenbar sehr nervös“

  • NATIONALSTIFTUNG: Abseits des Weges

  • SICHERHEITSRAT: Farbe bekennen

  • BODENRECHT: Nichts mehr drin

  • WAHLGELDER: Heilsamer Druck

  • BUNDESWEHR: Befehl von oben

  • ABGEORDNETE: Antwort im Fucksimile

  • FERNSEHEN: Fackeln und Einbrennen

  • „Da zwinkerte mir der große ,Holzchristus' zu“

  • UMWELT: Förmlich aufgefressen

  • „Nackte Geldnot trieb die DDR“

  • DDR-GRENZE: Tödliche Würfel

  • STUDIENPLÄTZE: Kostbare Leerstühle

  • Fahrschule: „Lern mal was fürs Überleben“

  • SPIEGEL Gespräch: „Das Leben nicht bis ins Absurde hinziehen“

  • „Das Leben nicht bis ins Absurde hinziehen“: Rudolf Frey

  • AFFÄREN: Alles in einer Hand vereint

  • „An der Potenz hatte es nicht gefehlt“

  •  

Wirtschaft

  • VOLKSWAGEN: Pepsi und Coca

  • SPIEGEL Gespräch: „Dann stehen wir dumm da“

  • „Dann stehen wir dumm da“: Karl Hauenschild

  • NAHRUNGSMITTEL: Für Hund und Katz

  • PHARMA-INDUSTRIE: Späte Offerte

  • Italien: Linke Preisbrecher

  • Gold-Odyssee

  • New York: Nur Dollar sind Geld

  • Rückzug Ulrichs

  • DOLLAR-REGEN

  • IRAN: Ziemlich crazy

  •  

Ausland

  • Kissinger: Ende einer langen Karriere?

  • SÜDAFRIKA: Mißglücktes Glückspiel

  • „Nur Syrien kann die Krise lösen“

  • „Nur Syrien kann die Krise lösen“: Syrien im Libanon

  • FRANKREICH: Die Nase voll

  • SCHWEIZ: Täglich Verbrechen

  • RAUSCHGIFT: Gesunde Stadt

  •  

Serie

  • Jugendarbeitslosigkeit in Deutschland (II)

  • Jugendarbeitslosigkeit in Deutschland (II)/ Die Arbeitslosen im Kölner Jugendklub „Lucky's Haus“

  •  

Sport

  • Wild wie Feuer

  • REITEN: Zu viele Meister

Kultur

  • Soziologen: Schelsky für Verbraucher-Macht

  • Popmusik: Die Stones rollen wieder

  • Film: Jeanne Moreaus Heinrich Grün

  • Kunst: Vom Holzlager ins Museum und zurück

  • Autoren: Ist der „Schwan“ eine Ente?

  • Frühling für Mel Brooks

  • Ein Mann sieht braun

  • Horst Bienek über Lew Kopelew: „Aufbewahren für alle Zeit!“: Der gewöhnliche Kommunismus

  • BUCH-MARKT: Unersättliche Neugier

  • Von Barbarossa bis Brecht

  • SOLSCHENIZYN: Völlig nach Wunsch

  • TECHNIK: Fliegende Kisten

  • ARCHÄOLOGIE: Hier wohnt das Glück

  • PHOTOGRAPHIE: Teures Spielzeug

  • TOURISMUS: Vertrieben ins Paradies

  • MODE: Knapp wie Kartoffeln

  • BELLETRISTIK, SACHBÜCHER

  •  

Wissenschaft+Technik

  • Brustkrebs: Bei 0,2 Millimeter Größe schon erkennbar

  • Spechte: Vorbild für bessere Sturzhelme

  • Viel blauer Dunst für Barmixer

  • Apollo-Pumpe fördert Blut

  • Biologie: Grenzen des Wachstums?

  • Wasserbomber für die Luftwaffe

  •  

Medien

  • DIESE WOCHE IM FERNSEHEN

  •  

Rubriken

  • PERSONALIEN: Andy Warhol, Ron Nessen, Hans Friderichs, Luise Rinser, Konstantin Ex König von Griechenland, Jennifer Welles, Frank Sinatra, Clelio Darida, Paul Newman

  • BERUFLICHES: John Stonehause

  • AUTOR: Rosa Albach-Retty

  • HOHLSPIEGEL 

 

 



Entdecken Sie das Original im Pressearchiv Deutschland - Ihr vertrauenswürdiger Partner für authentische SPIEGEL-Ausgaben seit 1946!

Warum sollten Sie bei uns kaufen, wenn Sie dasselbe Exemplar vielleicht anderswo günstiger finden könnten?

Unser einzigartiger Mehrwert:
Weil wir mehr als nur ein Verkäufer sind - wir sind das offizielle Antiquariat des SPIEGEL-Verlags. Jede Ausgabe, die Sie bei uns erwerben, trägt die Gewissheit, ein Stück Geschichte in Händen zu halten, das sorgfältig von uns bewahrt und katalogisiert wurde. Zudem liegt jeder originalen SPIEGEL-Ausgabe ein Echtheitszertifikat bei.

Unsere Verpflichtung gegenüber der Geschichte:
Unsere Verbindung zum SPIEGEL-Verlag und unser Einsatz für den Erhalt des gesamten SPIEGEL-Archivs in Hamburg sind Ausdruck unserer Ehre und Verantwortung.

Ein Meilenstein in der Bewahrung der Geschichte:
Es war ein Meilenstein für unser Archiv, diese bedeutende Aufgabe zu übernehmen, und wir sind stolz darauf, diesen Schatz für Sie zugänglich zu machen.

Investieren Sie in die Zukunft der Erinnerung:
Kaufen Sie nicht nur eine Zeitschrift - investieren Sie in die Zukunft der Erinnerung und des historischen Erbes.

Vertrauen Sie auf die Qualität des Originals:
Vertrauen Sie auf das Original, vertrauen Sie auf das Pressearchiv Deutschland.

Garantie für außergewöhnliche Qualität:
Unsere Ausgaben sind in außergewöhnlich gutem Zustand, da wir stets unsere best erhaltene Ausgabe versenden.

Für eine noch bessere Aufbewahrung und Präsentation bieten wir auch nachhaltige original SPIEGEL Geschenkmappe an.



Geburtstage:
26.4.1976
27.4.1976
28.4.1976
29.4.1976
30.4.1976
1.5.1976
2.5.1976
Zuletzt angesehen